Windstärke 118.00 €

Autor: Bernhard Gortheil
49 coole Songs für Sopranblockflöte
mit Audio CD
De Haske DHP 1125327-400


Windstärke 1 ist eine Sammlung von coolen Spielstücken für das allererste Spiel auf der Sopranblockflöte,
die Abwechslung in den Einzel-, Gruppen- und Klassenunterricht bringen. Die Stücke sind stilistisch vielfältig, von volkstümlichen Liedern über klassische Titel bis hin zu Nummern in diversen PopStilrichtungen (Rock, Salsa, Rap?).
Im Laufe des Buches wird der Tonumfang schrittweise vom Zwei- bis hin zum Sechstonraum erweitert.
Daher können Sie Windstärke 1 ergänzend zur Blockflötenschule Ihrer Wahl, aber auch als eigenständiges Lehrwerk einsetzen.
Im Klassen- oder Gruppenunterricht kann die Melodiestimme auch von anderen C-Instrumenten, wie
Querflöte, Violine, Akkordeon oder Orff-Instrumente, mitgespielt werden. Dank der zu jedem Stück
angegebenen Begleitpatterns und Akkordsymbole wird eine Begleitung durch Klavier, Keyboard, Gitarre oder auch eine kleine Live-Combo ermöglicht. Den Möglichkeiten, im Unterricht gemeinsam zu musizieren und schöne Vorspiele und Konzerte zu gestalten, sind also keine Grenzen gesetzt.
Zusätzlich steht beim Üben und Vorspielen eine CD zur Verfügung, auf der alle Stücke in Demo- und
Play-along-Version eingespielt sind.
Ich wünsche allen Blockflötenschülern, Mitmusikern und Lehrkräften viel Spaß mit Windstärke 1!
Ihr
Bernhard Gortheil
Zum Aufbau des Buches:
Die Spielstücke in Windstärke 1 sind progressiv nach den darin enthaltenen Tönen angeordnet. Die
neu zu lernenden Töne werden zu Beginn jedes Lernabschnitts mit dem Luftikus-Symbol und Griffbildern für Sopranblockflöte kenntlich gemacht; den eigentlichen Spielstücken geht jeweils eine Vor übung
zum Einstudieren der neuen Töne voraus. Den Abschluss jedes Abschnitts markiert das mit dem Zauberstab gekennzeichnete Stück Hokus pokus windibus, und zwar jeweils in einer passenden Variation,
in der alle bislang gelernten Töne noch einmal vertieft werden.
Über jedem Stück steht ein Block mit empfohlenen Begleitpatterns für Klavier oder Keyboard, für
Gitarre und für Schlagzeug. Der erste Takt des Klavier-Patterns gibt jeweils den Begleitrhythmus für
das ganze Stück vor, der zweite Takt deutet an, in welcher Lage alle vorkommenden Harmonien gespielt werden sollten. Das Gitarren-Pattern gibt den Rhythmus der Gitarrenbegleitung vor. Zusätzlich
finden Sie eine Grifftabelle für Gitarre hinten im Buch. Die Harmoniefolge für Tasteninstrument oder
Gitarre geht aus den Akkordsymbolen direkt über den Noten im Stück hervor.